...Was ist neu bei den "Unisex"-Tarifen?


makler-net,
Ihr unabhängiger
Versicherungsmakler
in Nordhessen

Kontakt:
Klick hier

...oder rufen Sie an:
05673 - 99 46 9 46


makler-net

Home
Info Vollversicherung
KV-Formular
Kurz & knapp
Krankenversicherer
Vorurteil!?
Rechenbeispiele KV
Tarifwechsel
In die Gesetzliche?
Zurück in GKV?
Pflegezusatz
Berufsunfähigkeit
Links
Impressum & Kontakt
Ihre Fragen


Pflege-Special

Zurück • Home • Nach oben


 

Was ist neu bei den "Unisex"-Tarifen?

Seit dem 21.12.2012 gilt für viele Versicherungen: Unisex-Tarife für Frau und Mann.

Das bedeutet, dass hier bei der Beitragserhebung kein Unterschied mehr beim Geschlecht gemacht wird und die Beiträge für Frauen und Männer dadurch identisch sind. Dies gilt für alle Verträge, die nach dem 21.12.2012 geschlossen wurden.

Der Europäische Gerichtshof hatte 2011 beschlossen, dass Versicherer bei der Beitragsgestaltung keinen Unterschied mehr zwischen Frauen und Männern machen dürfen, da dies eine Diskriminierung darstelle. Deshalb mussten sämtliche Tarife neu kalkuliert werden.

Die Folge: Beiträge für beide Geschlechter sind (bei gleichem Eintrittsalter) identisch. Dadurch steigen generell die Beiträge für Männer, während er bei Frauen sinkt.

Alte Verträge, die vor dem 21.12.2012 abgeschlossen wurden, sind davon nicht betroffen.

Aber: für Frauen kann es sich lohnen, den Versicherungsschutz einmal überpüfen zu lassen.
Ein Wechsel in einen Unisextarif kann u.U. zu einer deutlichen Ersparnis bei gleichen Leistungen führen!

nach oben

zum Formular


 

ACHTUNG!

Werbung für die private Krankenversicherung mit einem Monatsbeitrag
"ab 59 EUR" o.ä.

ist unseriös!!

Diese Seite verwendet KEINE Cookies!

[bottom.htm]